Wilhelminenhofstraße 6

  • wilhel32-vorderansicht
  • wilhel32-ballsaal
  • wilhel32-dach
  • wilhel32-stuk
  • wilhel32-tuer

Denkmalgeschütztes Sanierungsobjekt in Berlin Oberschöneweide (Treptow-Köpenick)

Top Anlage für Selbstnutzer und Investoren - da es sich bei der Kapitalanlage um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt, profitieren Sie von steuerlichen Vorteilen. Die Investitionen in Sanierung, Modernisierung und Renovierung können auf zehn Jahre abgeschrieben werden.

Gebäude, Lage und Umgebung:
- Wilhelminenhofstr. 6; 12459 Berlin (Treptow-Köpenick, Sanierungsgebiet Oberschöneweide)
- 960 qm Wohnfläche, 1.100 qm Gesamtfläche
- 1897 solide gebaut mit aufwendigen (Jugendstil-) Verzierungen und Stuck
- Gebäude mit hohem geschichtlichem, künstlerischem, architektonischem und städtebaulichem Wert
- denkmalgeschützter, sanierungsbedürftiger Zustand
- 12 bestehende Wohneinheiten und 1 ausbaufähiges Dachgeschoss mit Spitzbogen
- Räumlichkeiten sind grosszügig und können frei eingeteilt und gestaltet werden
- nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten, viele Bildungseinrichtungen, verkehrsgünstige Anbindung für öffentlichen Personennahverkehr und PKW

Projektverlauf:
Im Herbst 2011 gelang es der TARSAP, diese hochinteressante denkmalgeschützte Immobilie zu erwerben.
Nach Ausarbeiten eines Konzeptes für die insgesamt 12 Wohneinheiten konnte diese Immobilie bereits Anfang November 2011 zum Verkauf angeboten werden. Interessierte Kunden und Investoren haben sich die einzigartigen Steuervorteile zu einem unschlagbar günstigen Quadratmeterpreis gesichert. Das gesamte Objekt hat binnen weniger Monate die Besitzer gewechselt.